Unser Erdgas

Attraktive WattExtra-Angebote

Die BEW setzte 2017 rund 690 GWh Erdgas an ihre 20.600 Kunden ab. Von den Privat- und Gewerbekunden haben sich rund 70 % für ein WattExtra- oder sonstiges Individualangebot entschieden. Aufgrund der attraktiven WattExtra-Angebote ist der Anteil der Wechsler an der Gesamtzahl der Privat- und Gewerbekunden im BEW-Versorgungsgebiet nach wie vor sehr gering: Er lag 2017 bei etwas über 10 %. Bundesweit betrug die kumulierte Wechselquote für Haushaltskunden 25,0 % (Quelle: Monitoring Bericht Bundesnetzagentur 2017).


Förderung durch CO2-Einsparprogramm

Mit Prämien aus ihrem "WattExtra CO2-Einsparprogramm" fördert die BEW Heizungsmodernisierer, die auf erneuerbare Energien umstellen, und Autofahrer, die sich für E-Mobilität oder das umweltfreundliche Erdgas im Tank entscheiden. Eine Erdgastankstelle hat die BEW an der TOTAL-Station an der Schaffeldstraße. Jährlich unterstützt das Unternehmen mehrere Hundert Einzelmaßnahmen. Seit dem Start des Programms im Jahr 2009 sind es weit über 3.000. Hinter ihnen steht eine Fördersumme von einer Viertelmillion Euro. Durch die Maßnahmen werden jährlich zirka 3.500 Tonnen CO2 eingespart. Hervorragend zu dem Programm passen die Gebäude-Thermografie und die Heizungsmiete.


Neue Heizungsanlage bei der BEW mieten

Auch ohne eigene Investitionen zu einer neuen, sparsamen und die Umwelt schonenden Erdgas-Heizungsanlage zu gelangen - das geht für Eigentümer einer Bestandimmobilie mit der Heizungsmiete von der BEW. Das Unternehmen übernimmt dabei die Finanzierung einer modernen Heizungsanlage mit Warmwasserbereiter.

Kundenportal & Bonuswelt
X