Anschluss an das Wassernetz

Sie möchten Ihr Objekt an das Bocholter Trinkwassernetz anschließen? Dann finden Sie hier alle Informationen zu den Anschlussbedingungen und zu den notwendinge Unterlagen für eine Hausanschlussangebot.

Hausanschluss

Hausanschluss

Bauen ist ein Abenteuer. Diesen Satz kann sicher jeder bestätigen, der schon mal gebaut hat. Das zukünftige Heim wird geplant, Pläne werden geändert, verworfen, neu erstellt ... Dann endlich ist der rote Punkt da und es geht los! Ach ja, man benötigt noch die Hausanschlüsse für Strom, Erdgas und Trinkwasser. Die bekommen Sie in Bocholt von der BEW. Am besten wenden Sie sich schon frühzeitig an uns, da von der Angebotserstellung über die -annahme bis hin zur Ausführung mit 5 - 6 Wochen zu rechnen ist. Bitte füllen Sie das Formular Angebotsanfrage für Hausanschlüsse aus und fügen Sie noch folgende Unterlagen bei:

  • einen amtlichen Lageplan im Maßstab 1 : 500,
  • eine Grundrisszeichnung mit Markierung des Anschlussortes,
  • einen Gebäudeschnitt,
  • eine Beschreibung der geplanten Trinkwasseranlage (sofern gewünscht) sowie
  • eine Kopie der Baugenehmigung.

Bitte beachten: Sind Sie Mieter oder Pächter? Dann muss der Grundstückseigentümer dem Netzanschluss zustimmen und auf dem Antragsformular unterschreiben.

Anschlussbedingungen

Anschlussbedingungen Wasser

Die Errichtung des Anschlusses erfolgt nach den Bedingungen der "Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV)" sowie der "Trinkwasserverordnung (TrinkwV)". Einzelheiten zu weiteren rechtlichen und technischen Vorgaben zum Thema Trinkwasserinstallation sowie zu den Kosten des Netzanschlusses erhalten Sie auf Anfrage bei unseren Mitarbeitern.

Informationen zur Trinkwasserinstallation

Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) bietet auf seinen Internetseiten die sogenannte twin-Reihe (Informationen zur Trinkwasser-Installation) an. Man erhält dort Informationen zu relevanten Fragestellungen und aktuellen Themen rund um die Trinkwasser-Installation wie z.B. Hygiene, Schutz vor Verkeimung, Art und Möglichkeiten des Betriebs und der Wartung von Trinkwasser-Installationen.

Ihre Ansprechpartner für den Netzanschluss

Volker Wussow

Frederik Papenkort