Informationen für die Nutzer von Messstellen nach dem Messstellenbetriebsgesetz (MsbG)

Als wesentlicher Bestandteil des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende trat 2016 das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) in Kraft. Es Enthält Vorgaben für den Ersatz aller herkömmlichen Stromzähler durch moderne Messeinrichtungen bzw. intelligente Messsysteme bis zum Jahre 2032.

Ziel des Gesetzgebers ist, durch eine Modernisierung der kompletten Zählerinfrastruktur die Energiewende und Energienetze der Zukunft durch eine höhere Transparenz des Energieverbrauchs zu unterstützen.

Aktuell sind nur die elektrische Energiemessung und die Stromversorgung betroffen. Bei den Gaszählern als auch Wasser- oder Wärmezählern ändert sich aktuell nichts.

Häufig gestellte Fragen / Smart Meter FAQ

Was ist ein grundzuständiger Messstellenbetreiber? Was sind moderne Messeinrichtungen und was können diese? Was sind intelligente Messsysteme und was können diese? Was ist ein Smart-Meter-Gateway und was kann dieses? In welchen Fällen werden moderne Messeinrichtungen bzw. intelligente Messsysteme eingebaut? Wie kann ich die Verbrauchsdaten an meinem Zähler abfragen? Kann man mit modernen Messeinrichtungen den Verbrauch einzelner Geräte/Räume erfassen? Entfällt die Ablesung des Zählers? In meiner Verteilung ist bereits ein elektronischer Zähler eingebaut, bekomme ich trotzdem einen Neuen? Werden Daten von mir erhoben und wenn ja, welche? Wie schaut es mit dem Datenschutz und der Datensicherheit aus? Ist der Umgang mit den erhobenen Daten geregelt und wenn ja, wie? Welche Kosten kommen auf mich zu? Ist eine moderne Messeinrichtung teurer als ein herkömmlicher Zähler? Sind intelligente Messsysteme teurer als moderne Messeinrichtungen? Warum erhalte ich eine separate Rechnung vom Messstellenbetreiber? Darf der Einbau moderner Messeinrichtungen oder intelligenter Messsysteme abgelehnt werden? Sind moderne Messeinrichtungen geeicht?

Weiterführende Informatonen

MsbG - Messstellenbetriebsgesetz
MessEV - Mess- und Eichverordnung
Häufig gestellte Fragen rund um das MsbG und intelligente Messsysteme - bmwi.de: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Ansprechpartner

Dr. Selmke
Leiter Messstellenbetrieb

Tel. 02871 954-7320
Fax 02871 954-97320

selmke(at)bew-bocholt.de

Kundenportal & Bonuswelt
X