WattExtra eRockit

Das WattExtra-eROCKIT – eine Augenweide auf zwei Rädern, die Sie sich ab sofort bei der BEW ausleihen können. Im ersten Moment könnte man denken, dass hier ein Motorrad steht. Aber schnell wird klar: Hey, das ist ja ein Fahrrad – jedenfalls so eine Art davon! Das eROCKIT etabliert eine neue Fahrzeugkategorie, weil es ein Elektro-Motorrad mit der Bedienung eines Fahrrades kombiniert. Die Geschwindigkeit wird über die Pedale und nicht über einen Gasgriff geregelt. Je schneller der Fahrer tritt, desto schneller fährt es. Das Fahrzeugkonzept verlangt dem Fahrer einen ununterbrochenen leichten Körpereinsatz ab, der von der Fahrzeugelektronik verstärkt und als Antriebsleistung an den Elektromotor abgegeben wird.

Die Beschleunigungswerte sind hoch und der Fahrer kann bei einer Leistung von 9 kW/12 PS eine Höchstgeschwindigkeit von 81 km/h erreichen. Das Fahrzeug darf somit auch auf Kraftfahrtstraßen betrieben werden. Im eROCKIT werden Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien von höchster Qualität und langer Lebensdauer verwendet. Das Fahrzeug wird als Leichtkraftrad eingestuft. Zum Betrieb wird der Motorradführerschein der Klasse A, A1 oder Klasse 3 vor 1.4.1980 benötigt. Eine Mindestgröße von 1,75 m ist erforderlich.

Werden auch Sie WattExtra-eROCKIT-Pilot, denn schneller, wendiger und umweltfreundlicher können Sie mit null Prozent Emissionen nicht durch den Stadtverkehr kommen!


Ansprechpartner

Verena Brinkmann

Tel. 02871 954-2300
brinkmann(at)bew-bocholt.de