BEW und BBG wieder auf der IvM-Berufsbörse

Anfang Februar geben die Schulen die Halbjahreszeugnisse aus, und der eine oder andere Schüler muss sich in den kommenden Wochen darüber klar werden, ob sich seine Zukunft in der Schule abspielt oder in einer beruflichen Ausbildung. 


Wer noch keine Idee hat, wie es nach dem Schulabschluss weitergehen soll, der kann am Samstag, 28. Januar, die Berufsbörse der Israhel-van-Meckenem(IvM)-Realschule besuchen. Sie findet von 10 bis 13 Uhr an der Münsterstraße 91 statt. Neben zahlreichen Unternehmen und Bildungsinstituten – 2016 waren es über 40 – nehmen auch die beiden Stadtwerke-Unternehmen Bocholter Energie- und Wasserversorgung (BEW) und Bocholter Bädergesellschaft (BBG) an der Berufsbörse teil. 


Die beiden Unternehmen haben einen gemeinsamen Stand und informieren über ihre Arbeit. Vielen Schülerinnen und Schülern ist sie so interessant, dass Ausbildungsplätze zum Beispiel zum Industriekaufmann, Geomatiker oder Elektroniker bei der BEW oder Fachangestellten für Bäderbetriebe bei der BBG immer schnell vergeben sind. Da für 2018 aber noch alle Möglichkeiten offen sind, lohnt sich ein Besuch des Gemeinschaftsstandes von BEW und BBG auf jeden Fall.